Herzlich Willkommen


Was ich tue 

Seit 2011 bin ich Bezirksstadtrat für Stadt-entwicklung und stellver-tretender Bezirksbürger- meister hier in Pankow. Ich bin verantwortlich für Stadtplanung, Stadt-erneuerung, Baugenehmi-gungen, Denkmalpflege, Grünflächenpflege, Straßenunterhaltung und Neubau von Straßen.

Pankow strategisch auf-zustellen und dabei eine Reihe von großen und kleinen Bauvorhaben zu begleiten ist meine Arbeit.

 

Regelmäßig berate ich mich dafür mit Fachleuten , Initiativen und Mitgliedern der BVV  zu den verschiedensten Themen-komplexen, z.B. in der Steuerrunde Pankower Tor, in der AG ÖPNV, dem FahrRat Pankow, dem Beirat für die Botanische Anlage Blankenfelde, der AG Wohnen und Mieterschutz, der AG Verkehrssicherheit, der Steuerrunde Schulwegsicherung, dem Forum zur Angemessenheit energetischer Sanierung......

Darüber hinaus bin ich Vorsitzender der AG Nord und gleichzeitig Sprecher des Kommunalen Nachbarschaftsforums Berlin -Brandenburg. 

Lebensmotti

Es passiert nur das, was wir tun

Leben ist Veränderung 


 

Die immer wieder postulierte Aussichtslosigkeit des eigenen Handelns durchdringt unser Leben wie lähmendes Gift. Es ist der Beginn der Verantwortungslosigkeit. Der größtmögliche Gegensatz dazu heißt:  

Handeln ist möglich und chancenreich.  


Keine Freiheit ohne Verantwortung.

 

Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos.                                                    Goethe


Was ich vorhabe

Pankow wächst und wächst und wächst -

wird aber nicht größer.

Pankow muss zusammen-rücken. Neue Nachbar-schaften entstehen.

Wohnungen werden, Schulen müssen gebaut werden, Sport- Bildungs-, Sozial und Freizeitangebote auch. Neue Verkehrswege - Straßen,Radwege, Straßen- bahnlinien gehören dazu. Platz für Gewerbe und damit neue Arbeitsplätze brauchen wir auch. Und an grünen Flächen soll es auch nicht mangeln, Geht das alles unter einen Hut? Auf jeden Fall. 

 

Pankow hat zwar Wachstumsschmerzen und nicht alle mögen solch schnelle Veränderungen. Es entstehen ernst zu nehmende Ängste und Befürchtungen. 

Die Entwicklung von Pankow voranzutreiben, Konflikte zu moderieren, neue Nachbarschaften zu ermöglichen, bestehende Nachbarschaften zu schützen - und Pankow attraktiver und schöner denn je zu machen: das ist mein Plan.